FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN

Praktisch, strapazierfähig und effizient

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Frontansicht
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Cockpit
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Unterbau
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Automatik-Schaltung

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Navigation
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Scheinwerfer
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Innenraum
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Ladefläche

 


FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Geschwindigkeitsregelanlager

Immer die richtige Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeitsregelanlage mit einstellbarem Geschwindigkeitsbegrenzer hält konstant eine von Ihnen eingestellte Geschwindigkeit, ohne dass Sie Gas geben müssen. Das spart Benzin, beugt Geschwindigkeitsverstößen vor und sorgt dafür, dass Sie einfach entspannter ankommen.



Die nächste Stufe der Kommunikation

Ford SYNC 3 [1] ist die Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Kommunikations- und Entertainmentsysteme. Es vereinfacht die Benutzung verschiedener Funktionen Ihres Fahrzeuges. So können Sie wie bei Ford SYNC über die Freisprecheinrichtung bequem Telefonate führen, Ihre SMS vorlesen lassen und sogar darauf antworten. Zusätzlich können Sie das Audiosystem und die optionale Navigation per Sprache oder über den neuen kapazitiven Touchscreen bedienen. Ford SYNC 3 verfügt nicht nur über die AppLink-Funktion, sondern bietet auch mit Apple CarPlay und Android Auto weitere Konnektivitätslösungen.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - SYNC3 Kommunikation
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - ECO BLUE

Der richtige Antrieb für Ihre Bedürfnisse

Die fortschrittlichen und sparsamen 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Motoren sind - je nach Leistungsstufe – mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder dem SelectShift-Automatikgetriebe ausgestattet. Diese Motoren erfüllen die strengen Euro-6-Richtlinien und reduzieren dank der AdBlue-Technologie nicht nur die Betriebskosten und den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs, sondern auch seine CO2-Emissionen. Gleichzeitig beeindrucken sie mit kraftvoller Leistung und einem hohen Drehmoment, wobei Sie die Wahl zwischen 77 kW (105 PS), 96 kW (130 PS) und 125 kW (170 PS) haben.



Alles unter Kontrolle

Das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) überwacht permanent die Spurtreue Ihres Fahrzeugs. Es erkennt jede Abweichung von Ihrer gewählten Fahrspur, zum Beispiel wenn Sie ins Schleudern geraten, korrigiert automatisch Ihre Position auf der Straße und hilft Ihnen so, die Kontrolle über Ihr Fahrzeug zu behalten. Das ESP ist auch mit einem Bremsassistenten ausgestattet, verhindert das Durchdrehen der Räder und gewährleistet so optimale Traktion, Leistung und Stabilität in dem Augenblick, in dem Sie sie am dringendsten benötigen.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - ESP Sicherheits- und Stabilitätsprogramm

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Fahrgestell

Eine solide Basis für jeden Umbau

Das Ford Transit Fahrgestell vereint die Belastbarkeit eines schweren Transporters mit der Beweglichkeit eines leichten Nutzfahrzeugs. Jedes Modell vom L1 (kurzer Radstand) bis zum L5 (extralanger Radstand mit Rahmenverlängerung) verfügt über einen robusten Leiterrahmen, der eine flache, stabile Basis für Aufbauten bildet. Zusätzlich trägt die Auswahl an verschiedenen Antriebskonfigurationen, Kabinenausführungen und Hinterradachsen mit Einfach- oder Zwillingsbereifung zu seiner Vielseitigkeit bei. Die Ford Transit Fahrgestelle eignen sich für verschiedenste Aufbauten: ob Kofferaufbauten, Seiten- oder Heckkipper, für Kühlwagen, Werkstattwagen, Rettungs- oder Campingfahrzeuge – auf diese Basis können Sie bauen!



FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - SelectShift-Automaticgetriebe

Sportlichkeit trifft Komfort

Das Ford SelectShift-Automatikgetriebe verbindet den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Sportlichkeit eines Schaltgetriebes zu einer rundum abgestimmten Einheit. Es legt genau im richtigen Moment den nächsten Gang ein, ohne den Kraftfluss zu unterbrechen.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Fahrspur-Assistent

Lenkt ein, wenn Sie abgelenkt sind

Auf der Autobahn reicht schon ein kurzes Nachlassen der Konzentration und schon hat das Fahrzeug die gewählte Fahrspur unbeabsichtigt verlassen. Der Fahrspur-Assistent erkennt, ob sich Ihr Fahrzeug den Fahrbahnmarkierungen nähert, ohne dass Sie den Blinker gesetzt haben und macht Sie in Form von Lenkradvibrationen und der Anzeige im Kombiinstrument auf diesen Umstand aufmerksam.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Müdigkeitswarner

Warnt, wenn Sie unaufmerksam werden

Als Bestandteil des Fahrspur-Assistenten beobachtet der Müdigkeitswarner kontinuierlich Ihr Fahrverhalten. Werden dabei auffällige Veränderungen festgestellt, erscheint im Display ein Symbol, das Ihnen eine Pause vorschlägt.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Torque Vectoring Control (TVC)

Maximale Kurvenkontrolle

Torque Vectoring Control (TVC) ist eine aktive Fahrdynamikregelung, die mittels der Sensoren des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramms (ESP) 100 Mal pro Sekunde relevante Daten über die Straßenverhältnisse erfasst. In Kurvensituationen wird durch aktiven, selektiven Bremseingriff die Drehmomentverteilung auf den Vorderrädern optimiert und somit ein Untersteuern vermindert. Das bedeutet für Sie mehr Grip und eine präzise Steuerung in Kurven.


 
FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Allradantrieb

Allradantrieb - bei jedem Wetter einsatzbereit

Bei widrigen Fahrbedingungen bietet der optionale intelligente Allradantrieb mehr Sicherheit. Er analysiert die Bodenhaftung der einzelnen Räder und sorgt für eine effektive Verteilung des Drehmoments. Der Allradantrieb kann auch aktiv zugeschaltet werden, um beispielsweise in tiefem Sand oder Schnee, die maximale Traktion zu erhalten.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Berganfahr-Assistent

Sicher anfahren am Berg

Der Berganfahrassistent verzögert das Zurückrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System erhält den Bremsdruck zusätzliche 2,5 Sekunden lang aufrecht, damit Sie mehr Zeit haben, um vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Auch beim Anfahren auf rutschigem Untergrund kann dies sehr hilfreich sein.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Seitenwind-Assistent

Bei Seitenwind auf Spur bleiben

Der Ford Transit PRITSCHENWAGEN ist rundum mit leicht getönter Wärmeschutzverglasung ausgestattet, so dass Ihre Passagiere auch an heißen, sonnigen Tagen komfortabel reisen können. Für ein luftiges Klima sorgen die Schiebefenster auf beiden Seiten in der ersten Reihe des Fahrgastraums sowie die Ausstellfenster in der dritten Reihe des Fahrgastraums (nur bei L4).

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - Ladungsstabilisation

Kontrolle bei jeder Ladung

Dieses System ermittelt, ob das Fahrzeug nicht, teilweise oder voll beladen ist, und stimmt die Funktionsweise des ESP entsprechend ab. Somit kann für alle Beladungszustände bestmögliche Kontrolle und Stabilität gewährleistet werden.


 

Ihr Fahrzeug nach Wunsch

Die Ford Transit Fahrgestelle sind als Einzelkabine in fünf oder als Doppelkabine in vier Radständen erhältlich. Wählen Sie die richtige Karosserie für Ihre Bedürfnisse.

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - L2

Ford Transit Einzelkabine

FORD TRANSIT PRITSCHENWAGEN - L3

Ford Transit Doppelkabine

[1] Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen ist die konsequente Weiterentwicklung unserer Kommunikations- und Entertainmentsysteme. Durch eine erweiterte Sprachsteuerung und den neuen, kapazitiven Touchscreen mit bis zu 20,32 cm Bildschirmdiagonale lässt sich das System noch intuitiver bedienen.
Ford SYNC 3 setzt ein kompatibles Mobiltelefon voraus. Hinweis: Einige Funktionen von SYNC 3 benötigen eine Mobilfunkverbindung, wodurch abhängig von Ihrem Mobilfunkvertrag Kosten anfallen können.
Verfügbare Funktionen sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ. In unserem Ford SYNC Portal erhalten Sie alle Infos zur Kompatibilität mit Mobiltelefonen.

Kraftstoffverbrauch [nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung].

Die gezeigten Ausstattungsmerkmale sind je nach Ausstattungsvariante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungspakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren.